Hilfe bei Familienkonflikten
 
In Familien ist meist viel Konfliktpotenzial vorhanden. Von außen kommen  Probleme wie z.B.  Arbeitgeber oder Arbeitslosigkeit auf die Familie zu. Vielleicht leben und wohnen Menschen verschiedener Geschlechter und Generationen zusammen. Alle Entwicklungen und Veränderungen der anderen Familienmitglieder werden miterlebt. Die starke emotionale Bindung und die gegenseitige Abhängigkeit lassen Konfliktsituationen leicht eskalieren. Von außen werden Probleme in die Familie getragen.
  • weil sie immer wieder vorkommen und es meistens keine endgültige Lösung für sie gibt,

  • weil die Streitverläufe zu diesen Themen sich sehr ähneln ("immer wieder dieselbe Spirale", "ein Wort gibt das andere")

  • weil bei den Streitverläufen auch vergangene Themen mit einfließen.

In der Familienberatung geht es um die Familie als Ganzes, um Umgang und Kommunikation aller Beteiligten untereinander. Konflikte werden im familiären und sozialen Kontext betrachtet und verstanden. Ressourcen werden mobilisiert und die Erziehungskompetenz gestärkt. Ziel ist eine Vereinbarung die für die Beteiligten gerecht und akzeptabel ist.